Rückblick auf unsere Konzerte

2004 - 2010 unter der Leitung von Iso Albin

Abschiedskonzerte von Iso Albin

am 15./16. Mai 2010 in Haldenstein und Zillis

 

mit Robert Grossmann, Gitarre

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)

Mailied, Die Primel,  Die Nachtigall,  Es fiel ein Reif,  Morgengebet

 

Robert Schumann (1810-1856)

Mich zieht es nach dem Dörfchen hin,  Sommerlied,

Vom verwundeten Knaben,  Gute Nacht

 

Franz Schubert (1797-1828)

Trinklied im Mai (Männer),  Mailied (A-Dur) (Männer)

 

Johannes Brahms (1833-1897)

Die Versuchung

Ich hab die Nacht geträumet (Frauen),  Gang zur Liebsten (Frauen)

 

Der bucklichte Fiedler,  Es geht ein Wehen,  All meine Herzgedanken,  Rosmarin,  Wach auf, meins Herzens Schöne, 

Die Wollust in den Maien

 

Download
Medienmitteilung/Konzerthinweis
2010 Frühlingskonzert Kritik SO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.8 KB
Download
Konzertkritik "Die Südostschweiz"
2010 Abschied Iso Albin Konzert-Besprech
Adobe Acrobat Dokument 73.6 KB


Im März zwei Passionskonzerte in Chur und Laax
mit Andrea Kuratle.

 

Orlando di Lasso (1532-1594):

Psalm 143/Die Sieben Busspsalmen Nr. 7

 

Knut Nystedt (1915-2014)

3 a-capella-Werke

 

Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901):

Passionsgesang op. 46, Dextera Domini, Eripe me, Tribulationes

 

Fratnisek Ignaz Tuma (1704-1774):

Stabat Mater

 

Carl Nielsen (1865-1931):

Drei Motetten op. 55

 

 

 



2 Adventskonzerte in Chur und Laax

am 1./2. Dezember 2007

mit der Kammerphilharmonie Graubünden

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750):

Magnificat BWV 243

Kantate „Nun komm der Heiden Heiland“ BWV 61

 

Maurice Duruflé (1902-1986):

3 Motetten zu gregorianischen Themen

 

Mit Miriam Feuersinger, Judit Scherrer-Kleber, Rilana Cadruvi, Ulrich Amacher und Reinhard Strebel als Solisten.

 



Konzerte "Mutter Sonne" am 2./3. September 2006

in Chur und Sent

mit Risch Biert (Piano)

 

Franz Schubert (1797-1828):

Vier Gesänge mit Klavierbegleitung (An die Sonne, Schicksalslenker, Der Tanz, Die Geselligkeit)

 

Heinrich Schütz (1585-1672):

Vier Italienische Madrigale (O primavera, O dolcezze amarissime, Tornate, o cari baci, Mi saluta costei)

 

Peteris Vasks (*1946):

Mate Saule für gemischten Chor (1975)

 

Paul Hindemith (1895-1963):

Six Chansons für gemischten Chor a capella

 

Johannes Brahms (1833-1897):

Sieben Lieder mit Klavierbegleitung

Der Abend, O schöne Nacht, Abendlied, Sehnsucht,

Nächtens, Neckereien, Der Gang zum Liebchen

 

Mit den Werken von Vasks und Hindemith auch Teilnahme am Kantonalgesangsfest in Chur mit höchster Auszeichnung.

 



Zwei Konzerte am 26./27. Februar 2005

in der Martinskirche Chur

 

mit dem Ensemble Orchester Musicuria, Altistin Ingrid Alexandre, Tenor Ulrich Amacher und Bassist Reinhard Strebel

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Kantate „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“ BWV 12

 Kantate „Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir“ BWV 131

 

Francis Poulenc (1899-1963)

„4 Motets pour un temps de pénitence“

(daraus 3 Motetten)

 

 

 



Konzerte "erhöre mich!" am 20./21. März 2004 in Grüsch und Chur

erstmals unter der Leitung von Iso Albin.

 

Chorwerke:

 

Heinrich Schütz (1585-1672):

Passionsmotetten SWV 76 und SWV 83

Supereminet omnem scientiam; Veni, rogo, in cor meum

 

Willy Burkhard (1900-1955):

Motetten aus dem Kleinen Psalter op. 82

Eile, Gott, mich zu erretten

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen

Herr, mein Herz ist nicht hoffärtig

Herr, wie lange willst du mein so gar vergessen?

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847):

Geistliche Werke für Chor,  Alt-Solo und Orgel

Aus tiefer Not schrei‘ ich zu dir,  Auf Gott allein will hoffen ich,

Lass, o Herr, mich Hilfe finden,  Herr, wir traun auf deine Güte

 

Mitwirkende: Rilana Cadruvi (Alt) und Andrea Kuratle (Orgel).